Springt bis zum Mond! Jump for the moon!

Sie verrichten buchstäblich einen Knochenjob, die Gebeine in unserem Körper: Sie sind vier Mal so belastbar wie Stahlbeton, doppelt so hart wie Granit, und die dicksten von ihnen können einer Zugkraft von satten eineinhalb Tonnen widerstehen – also dem Gewicht eines Kleinlasters.

Empfohlen gegen den Knochenschwund werden „High-Impact“-Sportarten, welche eine hohe Stoßbelastung auszeichnen (Volleyball, Handball, Trampolinspringen, Seilspringen…). Sie bewirken neben dem Krafttraining die höchste Zunahme an Knochenmineralsubstanz.

Hüpfen gilt außerdem als gutes Herz-Kreislauftraining und fördert den Stoffwechsel. Bänder, Gelenke, Bandscheiben und Knochen werden dadurch besser mit Nährstoffen versorgt und gestärkt.

Durch die konstante Belastung beim Stehen, Gehen und Laufen, die auf der Erde aufgrund der Schwerkraft auf unseren Knochen lastet, bleibt das Skelett auch ohne zusätzliches Training lange kräftig. In der Schwerelosigkeit des Weltalls müssen die Knochen der Astronauten das Körpergewicht nicht tragen und werden dadurch schwächer. Deshalb ist es besonders für Astronauten wichtig, neben der richtigen Ernährung auch ihre Knochen und Gelenke zu stärken.

So trainierten unsere Astronauten: Sprungtraining!

The bones in our body perform a back-breaking job. They are four times more resilient as ferro concrete, two times harder than granite and the strongest of them are able to resist the weight of a mini truck.

„High-impact“ sports are most warmly recommended, because they effect among strenght training the highest increase in bone substance.

Jumping is a fantastic  cardiovascular training and encourage the human metabolism. As a result of the jumping training ligaments, joints, intervertebral discs and bones are well provided for different essential nutrients.

By doing regular daily activities like standing, going and running our bones maintain their strength without an additionally training. Astronauts in space are in a state of weightlessness. Therefore the bones decrease. Because of that it´s very important for astronauts to eat healthy and strengthen their bones and joints.

Our astronauts trained like that. (Video)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s