Endlich da – in Amerika!

Der Flug im Airbus 330 war nicht allein der Dauer  wegen ein Erlebnis. Am schönsten war es doch sich mit den Passagiertablets zu spielen. Da gabs wirklich viel zu entdecken! Spiele, Filme, Serien, Musik aller Art und die Flugüberwachung waren ein spannender Zeitvertreib. Als dann endlich der amerikanische Stempel im Pass zu finden war, war die Freude groß und konnte nicht mal vom kalten regnerischen Wetter getrübt werden. Doch die anstrengende lange Reise forderte seinen Tribut. Nur der Hunger ließ unsere Weltenbummler das Hotel noch einmal verlassen. Inzwischen schlafen alle friedlich, denn auch morgen ist ein spannendes Abenteuer geplant!

Ein Gedanke zu “Endlich da – in Amerika!

  1. Gerlinde Menzel

    Liebe Helga und Frau Krainer und liebster Sebastian und Alle!
    Ich verfolge natürlich alles und finde euch super!
    Einen schönen Tag wünsche ich euch und wenn es geht,stressfrei!
    Liebe Grüße Gerlinde, Frau Menzel und Oma!
    Sebastian ich bin schon gespannt auf deine Erzählungen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s